Fairy Tail RPG
Forum hat geschlossen

Fairy Tail RPG

Fairy Tail Fan? RPG-Fan? - Hier bist du richtig! Lass' die Geschichte deines Charakters beginnen...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Einkaufsmeile

Nach unten 
AutorNachricht
Mizuiro Masahiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 30.07.13

BeitragThema: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 05:39

Die Einkaufsmeile ist eine Straße voller Geschäfte, in Shirotsume. Viele Leute kauften hier mit Freuden ein! Es gibt auch sehr viele Sackgassen... (Die Beschreibung ist kurz, sorry, aber die habe ich erst nach dem Post hinzugefügt....)


<<<< First Post.


Mizuiro schlenderte ein bisschen durch die Straßen von Shirotsume. Shirotsume war eine schöne und stille Stadt, aber man hatte beim Spazieren manchmal wirklich das Gefühl, das jeden Moment ein Verbrecher hinter einer Sackgasse hervorspringen, und sie überfallen konnte... Aber im Falle des Falles machte das rein gar nichts aus, sie konnte sich sehr wohl gut wehren, und so lange Karuh dabei war, war sie nur noch sicherer. Sie streichelte Karuh den Rücken, woraufhin er fröhlich quakte. „Wir sind lange nicht mehr in Aktion getretten, oder Karuh?“, ja, das war die Wahrheit. Sie würde gerne mal wieder kämpfen. Irgendwann, wenn man nicht kämpft, würde der stärkste Magier außer Übung kommen, oder? Sie spazierten noch weiter, und kamen an verschiedenen Geschäften vorbei. Shirotsume kannte sie gut, sie war oft hier. Aber von den anderen Städten konnte sie wohl nicht mal ein Gebäude auswendig, während andere sogar die genaue Anzahl der Pflastersteine von Hargeon kannten. Sie war nur öfter in Shirotsume und Era unterwegs. In Era stand Sabertooth. Und dort fanden sich viele ihrer Freunde! Sie hatte gehört, dass das >alte< Sabertooth richtig schlimm war. Yukino, ein ehemaliges Mitglied musste sich sogar ausziehen, und wurde aus der Gilde geworfen. Aber noch schlimmere Gerüchte herrschten über die Gilde Violent Tiger. Da ging es nach dem Prinzip: Plappere etwas aus, und du bist tot! Und dabei sollen sie noch was böses planen. Auch wenn es keiner hören sollen konnte, sprach sie ihre Gedanken lieber nicht aus, nur um sicher zu gehen. Ihr wurde manchmal wirklich mulmig zu Mute, wenn sie an so etwas abscheuliches dachte. Sie würde aber so oder so nie einer dunklen Gilde beitreten. Was wollten die meisten eigentlich? Macht... Macht machte manche besessen... Aber daran wollte sie nicht denken, sie schüttelte ihren Kopf, und ging mit ein paar schnelleren Schritten weiter. Ihr wurde immer mulmiger zu Mute, und sie geriet ein wenig in Panik. Sie fühlte sich sehr verfolgt. Sie ließ ihren Blick über ihre rechte, und auch linke Schulter wandern. Aber nichts. Was sollte sie tun? Sich wohl ein wenig abreagieren und nicht mehr über diese schreckliche Gilde denken. Was Karuh wohl dachte? Er schaute sie mit großen Augen an. Wahrscheinlich fragte das Entchen sich, was in sie gefahren war. Nur damit sie sich sicherer fühlte - ließ sie Karuh sich in den Schirmmodus transformieren. Ja, schon besser. Sie hielt das Schwertschirmchen fest in ihrer Hand, und drehte in ein bisschen hin und her. Sie ging ein bisschen weiter, und wirkte gar nicht mehr so auffällig, ohne Die Rennente. Aber es war sowieso niemand hier, der sie sehen konnte. Sie schaute in ein Schaufenster, in der sehr noble Kleidung abgebildet war. Das konnte sie sich wohl noch nicht leisten.
In einem anderen Schaufenster war leckeres Essen abgebildet. Es gab so viele Geschäfte, aber dennoch war es im Moment total leer in Shirotsume. Und dann merkte sie erst, dass ihr Magen leicht knurrte. Und da kam es wie gerufen. Ein kleiner Imbiss, für Snacks. Sie lehnte sich an die Theke, und schaute sich um, ob jemand da war. „Ist jemand daaaa?“, rief sie förmlich. Aber es meldete sich keiner, also wartete sie weiterhin dort, weiterhin das Schwertschirmchen haltend, was aber eigentlich wie ein ganz normaler, geschlossener Schrim aussah.
Nach einer elend langen Wartezeit kam endlich der Geschäftsführer aus dem Hinterraum. Er entschuldigte sich, und fragte sie auch gleich, was sie wollte. Sie zögerte, und schaute sich nochmal die an der Wand hängenden Speisekarte an. „Ein Ramen, und ein Steak, bitte!“, es kam vielleicht seltsam rüber, zwei so unterschedliche Dinge zu bestellen, und für eine junge Dame wie sie war das eigentlich ziemlich viel, aber das war auch nicht alles für sie gedacht! Das Steak war für Karuh bestimmt. Der Mann schaute sie wie erwartet schräg an, fing aber an zu kochen.
Er nahm ein vorgewürztes, saftiges Steak, und schmieß es förmlich auf den Grill, man roch den Duft schon. Das Ramen hingegen war schneller fertig, und sie fing auch schon an, es zu essen. Das Steak währenddessen bruzelte schon auf dem Grill, und dann war es fertig, der Geschäftsmann legte noch ein Kräuterchen darauf, und schob einen Teller zu Mizuiro, die sich daraufhin bedankte. Sie gab Karuh ein Zeichen, dass er sich in seine normale Form verwandeln konnte, und das tat er auch eilig, denn auch er konnte den Geruch des Fleisches schon vernehmen. In der Rennenten Form schlang er das Steak sofort runter, und machte daraufhin ein sehr fröhliches „Quaaaaak!“ Der Geschäftsführer erschreckte sich, denn er lies eine Pfanne fallen. Und er reagierte eindeutig über, und verscheuchte die zwei, dabei hatte Mizuro nichtmal fertig gegessen! So eine Unfreundlichkeit aber auch...
Aber egal, sie musste immerhin nichts zahlen, und lehnte sich gegen eine Wand, und schaute nach vorne, um sich etwas auszuruhen, auch wenn sie gar nicht erschöpft oder irgendwas desgleichen war!


Zuletzt von Mizuiro Masahiro am Fr 09 Aug 2013, 06:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu
Akiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 04.08.13
Ort : Magnolia

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 06:07

Akiko kam gerade von einem Auftrag wieder und musste Shirotsume durchqueren um wieder zurück zur Gilde zu gehen. Doch sie ging schon seit mehreren Tagen durch Wäldern und überquerte große Berge ohne eine Pause, wo sie sich mal richtig ausruhen kann. "Oh... man! Bin ich hungrieg!" Als sie sich umschaute bemerkte sie, dass kaum Menschen hier waren. Doch wieso? Das wusste Akiko nicht und wollte auch nicht darüber nach denken. Langsam roch sie was leckeres in der Nähe. "Was zu Essen!!!", sagte sie grinsend und rannte in ein kleines Geschäft rein und rannte neben einer seltsamen blauhaarigen Frau. Im LAden blieb sie kurz stehen und drehte sie sich um. "Was macht denn die da?", dachte sie kurz nach und ging einfach weiter. "Halloooohoooo? Ist Jemand da?", schrie sie schon fast, da sie wie immer großen Hunger hatte. Da kam auf einmal ein Mann. Anscheinend der Geschäftsführer. Er murmelte wütend vor sich hin und ging zu Akiko. Er fragte sie dann, was sie wollte. "Was zu Essen!", sagte Akiko lächelnd. "Oh! Ich meine, Reis, ein Steak, 3 Bananen und ein Omlette.", sagte sie lächelnd und setzte sich dann hin. Dann roch sie das leckere Essen, das der Geschäftsführer zubereitete. Ihr kam schon fast Sabber aus ihrem Mund, da sie schon lange nichts mehr gegessen hatte. Als er ihr ihr Essen gab, fragte er sie ob sie ein Magier sein. "Jop. Bin einer. Warum?", fragte sie während sie das ganze Essen in sich hineinstopfte. Der Geschäftführer grinste nur kurz und meinte das sie ihn rufen soll, wenn sie fertig ist mit essen. Sie nickte dann und aß schnell weiter, weil sie schnell zur Gilde gehen möchte. Als sie fertig war, ging sie lächelnd zur Theke und sagte:"Jo! Ich bin fertig!" Der Geschäftführer ging lächelnd zu ihr und gab ihr ein Kassenbon. Akiko guckte rauf um zu wissen wie viel es kostet. Und auf einmal stand da Sachen drauf das sie nicht gekauft oder gegessen hat! Ramen und noch ein Steak! "Hey! was soll das!! Ich habe das gar nicht gekauft! Oder gegessen! was soll das!? He-!" Der Geschäftsführer meinte, dass Akikos Magierin Freundin nicht bezahlt hätte und das sie es jetzt machen müsste. "MOMENT! WAS!? 'Ne Freundin? Meine ganzen Freunde sind nicht hier! Was soll das!!" Er schaute sie wütend an und schrie das sie bezahlen sollte. Wütend gab sie im das Geld und ging murmelnd wütend. Als sie gegen das blauhaarige Mädchen kurz gestoßen ist. Guckte Akiko sie wütend an. "Am besten du passt auf wo du stehen bleibst. Und... Hö.... Egal, vergiss es!" Stampfend ging Akiko weiter und sah weitere Läden. "Oh man... Was sollte das denn!? 'Deine Magier Freundin hat hier gegessen und nicht bezahlt! Also musst du das machen!' Was soll denn das!? Warum ich!? Ich kenne diese 'Magier Freundin' doch überhaupt nicht. Und jetzt habe ich auch noch so viel Geld verbraucht!! Dieses Mädchen sollte ihr eigenes Essen bezahlen und nicht Jemand Fremden sowas bezahlen lassen! Boah Ey! Das regt mich ja auf!!", sagte sie wütend, schon fast schreiend, sowie weinend, da das kleine Mädchen mehr Geld wegen einer Magierin ausgeben musste, die sie nicht mal kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mizuiro Masahiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 30.07.13

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 06:31

Sie sah während sie an der Wand lehnte, wie ein anscheinend erschöpftes Mädchen in ihre Richtung kam, aber vermutlich wollte sie nicht zu ihr, sondern zu diesem Imbiss. - Wahrscheinlich vom Duft vom vorher gebratenem Steak, kam sie schon beinahe in das Geschäft mit der offenen Theke geflogen! Es mag nicht so wirken, aber Mizuiro konnte jedes einzelne Wort, was dort abging, hören. Das Mädchen hatte ziemlich viel zu essen bestellt, und dann musste sie sogar mehr zahlen, als nötig war!! Wahrscheinlich weil ihr noch Mizuiros Rechnung aufgezwengt wurde. Das gabs doch nicht... Wenn der Geizige Geschäftsführer Geld wollte, hätte er Geld von ihr verlangen soll, bevor er sie rauswarf! Das arme Mädchen kam aufgebracht raus, und wollte ihr irgendwas sagen, ging aber doch weiter und fluchte weiterhin. Sie hatte wohl einen Wein-Schreianfall, sie tat ihr wirklich leid. Und das konnte sie doch nicht auf sich sitzen lassen, sie zückte einiges an Jewl aus einer Tasche, und ging mit Karuh auf das Mädchen zu. „Hey, ich hab alles im Geschäft mitbekommen... und es tut mir echt leid, weil dir vermutlich meine Rechnung aufgezwengt wurde...“, fing sie an das fremde Mädchen anzusprechen. „Als Wiedergutmachung... wollte ich dir das Geld zurückzahlen! Tut mir leid, nochmal“, fügte sie noch eine Entschuldigung zu, und drückte dem Mädchen einige Jewel in die Hand, sie hoffte nur, es war genug, auch wenn es zu viel sein konnte, das war ihr im Moment nicht wichtig. Währenddessen quakte Karuh richtig laut, wieso-auch-immer. Denn genau in dem Moment, stürmten sehr viele seltsam Aussehende Menschen auf die beiden zu. „Gibt uns die Jewel da in der Hand von dem Mädchen!!!“, schrie der Übeltäter förmlich, und kam mit einem Messer auf die beiden zu. Deswegen fühlte sich Mizuiro also so beobachtet! Sie wurde wirklich verfolgt! Und Karuh schien das eben wohl auch bemerkt zu haben... Anscheinend warten sie nur, auf ihre Gelegenheit, leicht Jewel zu erbeuten. „Karuh, Schwertmodus!!“, rief sie ihrem tierischen Freund zu, und wehte mit dem Schirm das Messer des Rüpel ab. Aber es kamen Verbündete von ihm hinzu, es waren insgesamt 15 Männer, und der feige Ladenbesitzer schloß schnell sein Geschäft ab. Was war das für ein feiger Mensch, der nichtmal Hilfe rief?! Aber das würde schon schiefgehen. Sie hatten alle nur Messer und rannten auf die beiden hinzu, und umzingeten sie. „Rückt die Kohle raus!!“, hieß es immer wieder, worauf Mizuiro nur „niemals!“, antwortete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu
Akiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 04.08.13
Ort : Magnolia

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 06:49

"Hmh...", grinste Akiko als sie diese 'Verbrecher' sah. "Oh man o man.... Ihr seid 'Verbrecher'? Das ich nicht lache. Ich habe sogar schlimmere Leute gesehen.", sagte sie grinsend und sah Mizus seltsamen Schirmschwert. "Eine Ente die zu einem Schwert oder Schirm wird? Okay...." "Ihr solltet am besten keine Leute nerven, die es wütend sind, sonst passiert so einiges.", sagte sie grinsend, während sie auf den Boden guckt. "Oh, wir sollen wirklich Angst vor dir haben!? Oh man! Ob würden wir vor so einem kleinen Mädchen angst haebn!", sagte einer von ihnen, währnend die anderen sich beinah kaputt lachen, wegen Akikos Größe. "Was hast du gesagt?", sagte Akiko wütend und schaute diesen Typen an. "Mach dich.... Nie wieder.... Lustig über mich.... Verstanden!?", sagte Akiko wütend. Schnell rannte sie zu dem Typen und stand dann hinter ihn, so schnell ob würde sie sich teleportiert habe. "Blue Fire...", murmelte sie und schoß mit ihrern Blauen Flammen auf ihn. Er lag in nur einigen Sekunden auf dem Boden. Alles was passiert ist ging viel zu schnell. Akiko grinste diesen Typen an. "Verstanden?" Sie drehte sich nun zu den anderen um und grinste diese an. "Hey.... Hey! Ich glaube das kleine Mädchen ist eine Magierin!", schrie einer von ihnen. "Ach wirklich?", sagte Akiko und näherte sich ihn und guckte ihn böse an. "Ich bin Akiko und gehöre zur Gilde, Fairy Tail. Ihr solltest mehr Respekt vor Fairy Tail Mitglieder haben. Sonst passiert so einiges!" Schnell rannte sie zu ihm und hüpfte über diesen Typen. Während sie in der Luft war, murmelte sie:"Frisst das.... Purple FIRE!!!" Und mit Paar Flammen traff sie diesen Typen und auch er lag auf dem Boden. Einige näherten sich ihr und sie besiegte schnell 3 Verbrecher mit nur ihrer Rainbow Fire Magic. "15 gegen 2.... Und 5 liegen auf dem Boden.... Wie einfach...", sagte sie lächelnd. Sie nahm aus ihrer kleinen Tasche einen Bonbon und schmieß es in ihr Mund rein. Schnell rannte sie zu den nächsten und besiegte diese mit 'Blue Fire'. Dann grinste sie erst mal den nächsten an und hielt erst mal ihre Nase zu und schoß neben ihn 'Yellow Fire'. Er fiehl um, wie ein Domino Stein, wegen diesem Geruch vond er Flamme. "Hey.", sagte sie zu Mizu und ihrer seltsamen Ente. "Mach du den Rest. Ich hatte heute schon zu viel von all dem ganzen Zeug und so....."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mizuiro Masahiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 30.07.13

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 07:35

Gebannt schaute Mizuiro zu wie Akiko einen nach den anderen fertig machte. Diese Gegner waren wirklich nicht gerade stark, aber vielleicht lag es daran, dass das Mädchen einfach nur zu stark war. Wie sagte man doch gleich? Klein, aber fein! Sie hatte sieben von fünfzehn besiegt, und das nichtmal innerhalb von zehn Minuten. Aber die restlichen acht hatte sie übrig gelassen. Prima! Dann war Karuh nicht umsonst zum anderen Modus gewechselt! Mizuiro hielt eine Hand zu einen von den dreckigen Banditen. „Gravitationsstoß!“, rief sie, und stieß mithilfe ihrer Gravitationsmagie den Gegner gegen einen anderen, und ließ sie dann auf den Boden knallen. Sie wollte sie nur außer Gefecht setzten, und nicht töten. Dann saußte sie schnell auf die beiden zu, und stellte sich auf die beiden, und erschwerte ihr Gewicht immer mehr, auf dem Boden waren schon ein paar Risse zu erkennen, das tat sie, bis die anderen beiden ohnmächtig wurden, dann zückte sie mit ihrer freien Hand einen einfachen Schirm auf, klappte ihn auf, erschwerte sich auf ein paar Gramm, und flog von einem zum anderen (XD) und zerschmetterte durch ihren Fall-Zauber alle auf den Boden, und kam dann wieder auf den festen Boden. Dazwischen hörte man immerwieder Schreien oder Stöhnen von den Banditen. Dann wurde Karuh wieder zur Ente und sie steckte den Schrim wieder weg. „Das waren alle!“, rief sie erleichtert, auch wenn es gar nicht Ernst wurde. Nun, es war wohl abzusehen dass Mizuiro Magie beherrschte, allerin schon wegen der Take Over Form Karuh seits. „Ich bin übrigens Mizuiro, du hast echt gut gekämpft!“, lobte sie ihre >Mitstreiterin<, während sie sich eine Strähne aus dem Gesicht strich, und die auf dem Boden liegenden Banditen betrachtete. Die werden so schnell keinen mehr versuchen auszurauben! „Warte, eins fehlt noch!“ Wieder mithilfe des Gravitationsstoß stoß sie die Gegner gegen die Tür vom Imbiss mit dem geizigen und unfreundlichen Geschäftsführer. Diese krachte zusammen, und der Geschäftsführer lag mit den Banditen auf den Boden. „Der gehört eindeutig zu denen!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu
Akiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 04.08.13
Ort : Magnolia

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 07:55

"Gut gemacht. Und danke. Du auch...", sagte Akiko lächelnd zu Mizu. "Meine Name ist Akiko. Und ich bin ein Fairy Tail Mitglied und eines Tages ein S-Rang Magier.", ssagte sie lächelnd und ging zu dem Geschäftsführer. "Tja, sowas passiert halt wenn man Magier so böse behandelt." Dann klopfte sie ihm auf die linke Schulter. Dann stand sie auf und ging zu Mizu. "Warum verwandelt sich überhaupt deine Ente in ein Schirm.... Schwert.... Ding...?", fragte sie Mizuiro. "Und bist du in einer Gilde oder bist du Gildenlos?", fragte sie nun eine andere Frage. Sie ging dann zu Karuh und guckte der Ente in die Augen. "Seltsame Ente......" Dann schaute sie sich um und wartete auf Mizu's Antwort. "Hm....", sagte sie kurz. Schnell zog Akiko Mizu am Arm und rannte mit ihr in eine Gasse. "Pssst! Pssst! Ente! Komm her!!", rief sie der Ente zu und rannte dann zu ihm. Schnell trug sie ihn mit ihren Händen und brachte ihn auch zu der Gasse. "In der Nähe... Da sind noch mehr Banditen, glaube ich. Wir sollten aufpassen.... Jetzt weiß ich warum in Shirotsume so wenige Leute da sind... Wegen diesen ganzen Banditen und Verbrecher... Wir müssen irgendwohin gehen!", flüsterte Akiko zu Mizu.  Und guckte ab und zu auf die Straße um nach zugucken ob Jemand kommt. "Hm... Kann sein das keiner mehr da sind.... Aber wenn sie ihre Kumpels auf dem Boden sehen, werden sie wahrscheinlich Jemanden suchen, der das war... Und diese waren wir.... Also...!", sagte sie während auf die Straße guckte und drehte sich wieder zu Mizu um. "Deine Antwoooooort! Gildenlos? Gilde? Und deine Ente!", sagte sie lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mizuiro Masahiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 30.07.13

BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   Fr 09 Aug 2013, 08:11

Bevor sie antworten konnte, zog sie sich und Mizuiro in eine abgelegene Ecke, Karuh nicht zu vergessen, auch. Karuh verhielt sich wie die beiden still, er verstand sie ja einen kleinen wenig... „Uhm... Ich gehöre zur Gilde Sabertooth, und meine Ente benutzt Take Over Magie!“, erklärte sie Akiko erst, bevor sie vollkommen verwirrt war. „Hm... Ich war schon oft in Shirotsume, aber das passiert mir zum ersten Mal“, ging sie auf Akikos Warnung ein. „Aber schleichen wir uns am besten weg... Aber das muss schnell gehen... ich habe eine Idee!“ Sie schaute Karuh an, und er schaute fragend zurück. „Schaffst du es, zwei Leute gleichzeitig auf deinem Rücken zu tragen?“, fragte sie Karuh, dieser nickte und quakte laut. „Gut, mein Junge“, lobte sie ihn, und strich ihn wieder über den Rücken. „Akiko, ich setzte mich jetzt auf Karuh, und du setzt dich hinter mich, okay?“, das taten sie, unmittelbar hinter ihr, ritt sie mit der mutigen Rennente auf zum nächsten Ort.

>> Hosenka Freizeitpark.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairy-tail-rpg.forumieren.eu
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einkaufsmeile   

Nach oben Nach unten
 
Einkaufsmeile
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail RPG :: Fiore [RPG-Bereich] :: Shirotsume-
Gehe zu: